TOP
Image Alt
Camino de Santiago

Camino del Norte: Bilbao – Santander 115 km / 7 Tage

Camino del Norte: Bilbao – Santander 115 km / 7 Tage

(0 Reviews)

Reisecode: CDN 140

Dein Reiseerlebnis

Der Camino del Norte wird auch als Camino de la Costa bezeichnet. Die ersten ca. 600 km des ca. 850 km langen Weges verlaufen immer wieder am Meer entlang. Erst ca. 200 km vor Santiago de Compostela biegt er in das Landesinnere ab. Du wirst begeistert sein von der grünen Wunderwelt, der unberührten Natur und dem gigantischen Blick auf das Meer. Dieser Camino ist noch ein kleiner Geheimtipp unter den Jakobswegen, nur relativ wenige Pilger wählen diese Tour. Wer eher die Ruhe und Einsamkeit sucht und körperliche Anstrengung nicht scheut, ist auf diesem Weg goldrichtig! Wiesen, Wälder, Berge und Klippen wechseln sich ab. Die mondänen Städte auf deiner Route laden zu ausgiebigen Entdeckungstouren ein. Die idyllischen Sandbuchten zu einem erfrischenden Bad. Wir bieten den Camino del Norte in Teilabschnitten an und als gesamten Weg, je nachdem, wie viel Urlaubszeit du hast.

Tägliche Anreise möglich, ganzjährig buchbar
Beste Reisezeit: März bis Oktober
Anforderung: Mittelschwer bis Schwer

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer p. P. 529,00 €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer p. P. 769,00 €

Eingeschlossene Leistungen:

• Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer oder Einzelzimmer mit eigenem Badezimmer
• Einfache, ordentliche, landestypische Unterkünfte
• Täglicher Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück à max. 20 kg)
• Ein Pilgerausweis und eine Pilgermuschel pro Person
• Infopaket mit Hoteladressen, Reiseplan, Reiseführer
• Deutschsprachiges Serviceteam vor Ort - telefonisch 24/7 erreichbar

Santander

Zubuchbare Leistungen:

Zusatznächte

In allen genannten Orten auf Anfrage

Dreibettzimmer

10 % Ermäßigung für die dritte Person

Halbpension

18,00 € pro Person und pro Nacht

Transfer für max. 3 Personen

Bilbao Flughafen – Bilbao auf Anfrage

Transfer für max. 3 Personen

Santander – Santander Flughafen auf Anfrage

Transfer

Zwischen den Etappen auf Anfrage

Nicht eingeschlossene Leistungen:

• An-/Abreise
• Mittag- und Abendessen
• Reiseversicherung
• Transfers per Taxi, Bus oder mit anderen Verkehrsmitteln

Gut zu wissen

Die An- und Abreise gestaltest du in Eigenregie. Der nächste Flughafen für deine Anreise ist in Bilbao. Für deine Abreise ist der nächste Flughafen in Santander. Den Ausgangspunkt deiner Wanderung erreichst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bei Bedarf organisieren wir gerne die Flugbuchung und Flughafentransfers für dich.

Vor Ort benötigst du Englischkenntnisse und/oder Spanischkenntnisse. Körperliche Grundfitness und Wandererfahrung sind von Vorteil.

Die Jakobswege sind auch für Alleinreisende geeignet.

Bei eingeschränkter Mobilität nimm bitte Kontakt mit uns auf, damit wir dich individuell beraten können. Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

Die Einreise für deutsche Staatsbürger ist mit Personalausweis oder Reisepass möglich. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.
Aktuelle Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweise findest du unter: www.auswaertiges-amt.de

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung!

Herbergen

Du übernachtest auf deiner Wanderung in handverlesenen Unterkünften. In kleineren Ortschaften sind die kleinen einfachen Hotels, Pensionen und Landhäuser persönlich geführt und versprühen den wunderbaren Charme dieser Region. In größeren Ortschaften und Städten liegen die 3-4 Sterne Hotels immer in Zentrumsnähe, damit du die Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erreichen kannst. Wir versuchen dich immer in unseren bevorzugten Unterkünften unterzubringen. Sollte das einmal nicht möglich sein, buchen wir dir ein Zimmer in der gleichen oder einer höherwertigen Kategorie. Außerdem behalten wir uns leichte Änderungen der Tagesetappen vor. Für einen guten Start in den Tag ist auf all unseren Caminoreisen das Frühstück bereits inbegriffen. Dein Zimmer ist selbstverständlich mit eigenem WC und Dusche ausgestattet.

    Tour Plan

    1

    1.Tag: Anreise nach Bilbao in Eigenregie

    Bilbao erwartet dich! Für diese moderne Stadt solltest du Zeit einplanen, um einige der wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Das Guggenheim-Museum, die Santiago-Kathedrale, der Ribera-Markt und viele Highlights mehr, warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Die Altstadt mit den verwinkelten Gässchen ist ideal, um deinen Abend gemütlich ausklingen zu lassen.
    2

    2.Tag: Bilbao – Portugalete 20 km / ca. 390 Hm

    Du hast die Auswahl zwischen zwei Wegen. Der kürzere, unbeschilderte Weg ist fast eben und führt durch ein Industriegebiet direkt am Fluss entlang. Der eigentliche viel schönere Pilgerweg verläuft auf der anderen Flussseite durch leicht bewaldete Hügel und ruhigere, kleine Vororte, bis du dann die Schwebefähre erreichst, die dich ans andere Ufer nach Portugalete bringt.
    3

    3.Tag: Portugalete – Castro Urdiales 27 km / ca. 520 Hm

    Zuerst läufst du auf dem Camino del Norte entspannt am Strand entlang. Nach einem kurzen Anstieg wirst du dafür mit einem unglaublichen Fernblick über den tiefblauen Atlantik belohnt. Weiter geht es, fast eben, auf den Steilklippen bis du die älteste Hafenstadt dieser Region – Catro Urdiales erreichst. Erkunde die mittelalterliche Stadt mit den herrlich feinen, Stränden, die sich das Flair eines Fischerörtchens erhalten hat. Genieße den Abend in einem der urgemütlichen Strandlokale.
    4

    4.Tag: Castro Urdiales – Laredo 27 km / ca. 530 Hm

    Heute erwartet dich eine sehr abwechslungsreiche Etappe. Sie führt dich entlang der wildromantischen Atlantikküste ins grüne hügelige Hinterland. Schattenspendende Steineichenwälder reichen bis an die Küste. An kleinen Flüsschen vorbei erreichst du Laredo den Ort mit schier unendlich scheinenden breiten Buchten und einer quirligen Altstadt.
    5

    5.Tag: Laredo – Güermes 29 km / ca. 450 Hm

    Ganz entspannt mit einer Wanderung entlang des goldgelben breiten Strandes, beginnt heute dein Weg. Mit der Fähre setzt du nach Santona über (nicht im Preis enthalten). Weiter geht es an der Küste entlang. Über ein Felsmassiv läufst du wieder in das küstennahe Hinterland, die vielfältige nordspanische Landschaft ist immer wieder beeindruckend.
    6

    6.Tag: Güermes – Santander 12 km / ca. 220 Hm

    Heute verläuft dein Camino ohne größere Anstrengungen. Du folgst den Jakobswegmarkierungen an der Küste und erreichst mit der Fähre (nicht im Preis enthalten) Santander. Bei dieser kurzen Überfahrt kannst du schon das Panorama der Stadt vom Meer aus genießen. Den Rest des Tages erkundest diese prächtige Stadt oder faulenzt einfach nur am Strand.
    7

    7.Tag: Verlängerung oder Abreise in Eigenregie aus Santander

    Leider ist deine Caminoreise heute schon zu Ende. Du willst noch nicht nach Hause?Santander ist eine authentische mondäne Bäderstadt. Hier lohnt es sich auf jeden Fall ein oder zwei Tage zu verlängern. Diese Stadt hat viel zu bieten. Du könntest zum Beispiel eine Stadtrundfahrt per E-Bike unternehmen. Unser Tipp: Besuche unbedingt die Hot Spots für fantastische Weine und raffinierte Pinchos (ähnlich wie spanische Tapas, nur mit Spieß).

    Tourort

    Register Now!

    Join the SetSail community today & set up a free account.