Go Back

Flan

Flan, Flan, Flan… Was ist denn das Besondere daran? Zunächst: Wenngleich er hierzulande oft als Karamellpudding bezeichnet wird, ist der spanische Flan damit nicht zu vergleichen. Er besteht nämlich aus zwei Bestandteilen, die im wahrsten Sinne des Wortes miteinander verschmelzen: aus einer hellen puddingartigen Vanillecreme und aus karamellisiertem Zucker, der nach dem Stürzen über den süßen Pudding läuft und ihn langsam umfließt.
Bereits in dieser schlichten Form ist der Dessertklassiker von der spanischen Nordküste ein wahrer Genuss für Schleckermäuler. Kombiniert man diese Süßspeise nun noch mit säuerlichen Früchten, kommt unseres Erachtens nach jedoch der Geschmack des Karamells noch besser zur Geltung. Aber am Besten selbst ausprobieren! Aber Vorsicht: Suchtgefahr!
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 4 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • ½ L Vollmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Butter

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ofenfeste Schälchen mit Butter einfetten.
  • Vanilleschote auskratzen. Das Vanillemark mit einem Esslöffel Zucker im Mörser verrühren. Vorteil: So verteilt sich das Mark gleichmäßiger in der Crememasse.
  • Für die Vanillecreme die Eier und Eigelbe, den Zucker, die Milch und das selbstgemachte Vanille-Zucker-Gemisch in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät cremig rühren.
  • Für das flüssige Karamell den Zucker in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam schmelzen, bis er flüssig und honigfarben ist. Das flüssige Karamell gleichmäßig in die eingefetteten Schälchen verteilen, sodass der Boden bedeckt ist.
  • Nun die Vanillecreme gleichmäßig in die Schälchen gießen. Die Schälchen mit Alufolio verschließen und in eine Auflaufform o.ä. stellen.
  • Heißes Wasser in die Auflaufform gießen bis die Schälchen zu rund 3/4 im Wasser stehen. Unbedingt dabei darauf achten, dass kein Wasser in die Schälchen läuft! Dann die Auflaufform ca. 45 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.
  • Anschließend die Schälchen vorsichtig! aus der Auflaufform nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Danach für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen - besser über Nacht.