TOP
Image Alt
Camino de Santiago

Via de la Plata: Ourense – Santiago de Compostela 110 km / 7 Tage

Via de la Plata: Ourense – Santiago de Compostela 110 km / 7 Tage

(0 Reviews)

Reisecode: VDP 131

Dein Reiseerlebnis

Zu Römerzeiten wurde der Silberweg genutzt, um den Süden mit dem Nordwesten zu verbinden. Der Weg hat seinen Ursprung in Andalusien. Wir haben eine kürzere Etappe für dich ausgewählt. Die enorme Vielfalt der verschiedenen Regionen und das Flussbett des Ulla bieten dir eine Fülle von faszinierenden Kulturgütern, Sehenswürdigkeiten und Landschaften. Dich hat das Wanderfieber gepackt und du möchtest die kompletten tausend Kilometer ab Sevilla laufen? Das organisieren wir natürlich gerne für dich!

Tägliche Anreise möglich, ganzjährig buchbar
Beste Reisezeit: April bis Oktober
Anforderung: Leicht bis Mittelschwer

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab 415,00 € p. P.
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer ab 539,00 € p. P.

Eingeschlossene Leistungen:

• Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer
oder Einzelzimmer mit eigenem Badezimmer
• Einfache, ordentliche, landestypische Unterkünfte
• Täglicher Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
(1 Gepäckstück à max. 20 kg)
• Eine MP3 Audioguide-Tour in Santiago de Compostela
• Käseverkostung in einer Käserei in der Altstadt
(nur Montag bis Samstag)
• Ein Pilgerausweis und eine Pilgermuschel pro Person
• Infopaket mit Hoteladressen, Reiseplan, Reiseführer
• Deutschsprachiges Serviceteam vor Ort
- telefonisch 24/7 erreichbar

Roman bridge over Minno river in Ourense

Zubuchbare Leistungen:

Zusatznächte

In allen genannten Orten auf Anfrage

Dreibettzimmer

10 % Ermäßigung für die dritte Person

Halbpension

18,00 € pro Person und pro Nacht

Transfer für max. 3 Personen

Santiago Flughafen – Ourense 180,00 €

Transfer für max. 3 Personen

Santiago - Santiago Flughafen 35,00 €

Transfer

Zwischen den Etappen auf Anfrage

Nicht eingeschlossene Leistungen:

• An-/Abreise
• Mittag- und Abendessen
• Reiseversicherung
• Transfers per Taxi, Bus oder mit anderen Verkehrsmitteln

Gut zu wissen

Die An- und Abreise gestaltest du in Eigenregie. Der nächste Flughafen für deine An- und Abreise ist in Santiago de Compostela. Zum Ausgangspunkt deiner Wanderung kommst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bei Bedarf organisieren wir gerne die Flugbuchung und Flughafentransfers für dich.

Vor Ort benötigst du Englischkenntnisse und/oder Spanischkenntnisse. Körperliche Grundfitness und Wandererfahrung sind von Vorteil.

Die Jakobswege sind auch für Alleinreisende geeignet.

Bei eingeschränkter Mobilität nimm bitte Kontakt mit uns auf, damit wir dich individuell beraten können. Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

Die Einreise für deutsche Staatsbürger ist mit Personalausweis oder Reisepass möglich. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.
Aktuelle Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweise findest du unter: www.auswaertiges-amt.de

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung!

Herbergen

Du übernachtest auf deiner Wanderung in handverlesenen Unterkünften. In kleineren Ortschaften sind die kleinen einfachen Hotels, Pensionen und Landhäuser persönlich geführt und versprühen den wunderbaren Charme dieser Region. In größeren Ortschaften und Städten liegen die 3-4 Sterne Hotels immer in Zentrumsnähe, damit du die Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erreichen kannst. Wir versuchen dich immer in unseren bevorzugten Unterkünften unterzubringen. Sollte das einmal nicht möglich sein, buchen wir dir ein Zimmer in der gleichen oder einer höherwertigen Kategorie. Außerdem behalten wir uns leichte Änderungen der Tagesetappen vor. Für einen guten Start in den Tag ist auf all unseren Caminoreisen das Frühstück bereits inbegriffen. Dein Zimmer ist selbstverständlich mit eigenem WC und Dusche ausgestattet.

    Tour Plan

    1

    1.Tag: Anreise in Eigenregie nach Ourense

    Ourense empfängt dich mit etwas Glück mit einem seiner vielen Volksfeste. Außerdem ist die Region berühmt für ihre vielen Thermalquellen, hervorragenden Weine und die üppige Natur. Beginne deinen Urlaub mit einem Bummel durch die Gässchen der Stadt und den Besuch der Kathedrale. Dort kannst du dir auch deinen ersten Stempel für deinen Pilgerpass abholen.
    2

    2.Tag: Ourense – San Cristovo de Cea 21 km / ca. 500 Hm

    Deine Wanderung beginnt mit einem ziemlich anstrengenden und langen Anstieg. Doch keine Angst: Der Tag wird bedeutend besser. Durch dichte Waldlandschaften und widerspenstige Buschlandschaften schlängelt sich der Pfad ohne größere Höhenunterschiede weiter Richtung Cea.
    3

    3.Tag: San Cristovo de Cea – Lalín 34 km/ ca. 400 Hm

    Hast du das berühmte Brot in Cea probiert? Vielleicht hast du es dir auch als Marschverpflegung eingepackt. Heute erwartet dich die längste Etappe durch die grüne Wunderwelt Galiciens. Falls du zu einem Umweg bereit bist, besuche das abgeschiedene Zisterzienserkloster. Noch immer leben Mönche hier.
    4

    4.Tag: Lalín – Bandeira 20 km / ca. 150 Hm

    Folge den gelben Jakobswegpfeilen weiter Richtung Bandeira. An der Natur kannst du dich gar nicht satt sehen und hängst deinen Gedanken nach.
    5

    5.Tag: Bandeira – A Vedra 19 km / ca. 300 Hm

    In A Vedra gibt es wunderbar duftende Kameliengärten mit über 500 verschiedenen Arten. Diese Gärten gehören zu den schönsten in ganz Galicien. Besonders beeindruckend sind die Gärten zur Blütezeit. Ebenso besonders und sehenswert ist die Olivenbaumallee, die wahrscheinlich aus dem 16. Jahrhundert stammt und in Nordspanien einzigartig ist.
    6

    6.Tag: A Vedra – Santiago de Compostela 16 km / ca. 120 Hm

    Dein letzter Wandertag beginnt mit Wald- und Schotterwegen in einem stetigen Auf und Ab durch das hügelige Land. Der Duft von Eukalyptus umgibt dich, die unterschiedlichen Grüntöne der Eukalyptusblätter sind wunderschön anzusehen. Weiter führt dich dein Weg mit nun deutlich schnellerem Schritt in Richtung Santiago. An Wegkreuzen, Statuen, Palästen und Kirchen vorbei, kommst du auf dem Praza do Obradoiro an und kannst dein Glück nicht in Worte fassen. Du hast es geschafft! Im Angesicht der imposanten Kathedrale von Santiago übermannt dich ein unbeschreibliches Glücksgefühl!!! Zur Belohnung holst du dir heute noch deine Compostela im Pilgerbüro ab.
    7

    7.Tag: Verlängerung oder Abreise in Eigenregie aus Santiago de Compostela

    Schweren Herzens musst du heute Abschied nehmen. Wir empfehlen dir noch ein paar Tage in Santiago zu verlängern. In dieser historischen Stadt kannst du noch so vieles entdecken und besuchen. Unternimm einen Bummel durch die verwinkelten Gassen der Stadt oder mache einen Tagesausflug nach Finisterre.

    Tourort

    Register Now!

    Join the SetSail community today & set up a free account.