TOP
Image Alt

Legenden des Jakobsweges

Legenden des Jakobsweges

Um den Jakobsweg ranken sich einige Legenden. Hier erfahrt ihr eine davon.

 

Die Geschichte des Jakobsweges begründet sich mit dem Grab des Apostels Jakobus dem Älteren. Jakobus gehörte mit seinem Bruder, dem Evangelisten Johannes, zu den zwölf Aposteln und war in Spanien als Missionar unterwegs, um zu predigen.

Nach einiger Zeit kehrte er nach Jerusalem zurück, wo ihn Herodes Agrippa festnehmen und ihn 44 n.Chr. köpfen ließ. Nach seinem Tod wurden, der Legende nach, die Gebeine durch seine beiden Jünger Athanasius und Theodorus durch das Mittelmeer entlang der Küste Portugals nach Galicien gebracht und kam in Padrón an Land. Mit einem Stierkarren transportierten sie die Reste des Jakobus, bis die Tiere erschöpft zu Boden fielen. Genau an diesem Ort begruben sie den Apostel. Die Ereignisse gerieten im Laufe der Zeit in Vergessenheit.

Um das Jahr 813 beobachtete ein Einsiedler Namens Pelagio über mehrere Nächte hinweg einen Sternenregen, der auf ein Feld in der Nähe des Waldes fiel. Bischof Teodomiro begab sich mit seinem Gefolge an die Stelle und traf dort auf Reste eines Altars und ein Grab. Auf dem Grab fand sich die ungefähre Inschrift: „Hier ruht Jakobus, Sohn von Zabedo und Salomé, Bruder von Johannes“.

Seitdem ist der Ort als Campus Stellae (Sternenfeld) bekannt und hieraus hat sich der Name der Stadt entwickelt: Compostela.

Der Fund wurde dem Papst und König Alphons II. gemeldet und verbreitete sich im Eiltempo bis in weit entfernte Länder. Sobald König Alphons II. die Nachricht der Entdeckung erhielt, soll er sich um 820 auf den Weg gemacht haben, um das Grab zu besuchen. Er gilt somit als der erste Pilger der Geschichte.

An der Grabstelle wurde zuerst eine Kapelle errichtet, später wurde dann eine kleine Kirche erbaut. 1075 wurde mit dem Bau der Kathedrale, auf den noch vorhandenen alten Fundamenten begonnen, sie wurde 1211 eingeweiht. Seitdem sind Millionen von Menschen nach Compostela gepilgert.

Register Now!

Join the SetSail community today & set up a free account.